Marina von Horta

Als erster Yachthafen der Azoren ist diese Marina heute eine der belebtesten und bekanntesten der Welt und Verbindungshafen für internationale Regatten. Ein Aberglaube besagt, dass man sich an der Hafenmauer mit einem Bild verewigen muss, um auf dem Rest der Reise von Gott beschützt zu werden.